Grund- und Mittelschule 
am Aschberg in Weisingen

Suche

Information

Grund- und Mittelschule am Aschberg in Weisingen
Schulstr. 25
89438 Holzheim
Tel.: 09075/550
Fax: 09075/513

E-Mail Schulleitung
schulleitung@aschbergschule.de

E-Mail SMV
smv@aschbergschule.de

Die Website wurde mit dem Firefox-Browser getestet.
JavaScript und PDF-Anzeige im Browser ermöglichen!

Login Form


Schwungvoller Faschingsauftritt mit der Epponia 

Fasching 2020 1 IMG 2007Fasching 2020 2 IMG 2006

Fasching 2020 3 IMG 2009Fasching 2020 4 IMG 2025
Um 10:30 Uhr war es wieder so weit. Die Epponia brachte mit tollen Auftritten Faschingsstimmung in unsere Schulaula. 

 


 

6M bei den Hallenkreismeisterschaften in Höchstädt

Futsalturnier 6M 1 IMG 1998
Nach der guten Platzierung im letzten Jahr hatten sich die Jungs einiges vorgenommen. Trotz großer Leidenschaft und kämpferischem Einsatz konnte nur ein Spiel gewonnen werden.
Auf's Podest hat es somit diesmal nicht gereicht. Macht nichts. Dabei sein ist alles ...


3B und 3C schnuppern "spannende Hochschulluft" an der Universität Augsburg

3A B Kindertuni Augsburg 1 20200206 104944
Lichtschalter an – und schon leuchtet die Lampe. Doch wie funktioniert das überhaupt? Wie kommt der Strom in die Steckdose? Und was passiert eigentlich bei einem Blitzeinschlag? Antworten auf diese Fragen bekamen Schüler und Schülerinnen der Klassen 3b und 3c von der Grundschule am Aschberg in Weisingen bei der 3malE-Kinderuni an der Hochschule Augsburg.


 

Sportliche Aschbergschüler ausgezeichnet

Sportabzeichen 3 IMG 1930
Dank des engagierten Einsatzes von Schülern und Sportlehrkräften gelang wieder eine Platzierung auf den Podestplätzen. Weiter so!
Sportabzeichen 2 IMG 1927Sportabzeichen 1 IMG 1924


Weihnachtspäckchenaktion 2019 - die Kinder aus Velipoje und Sr. Juditha sagen ganz herzlich danke!

von Weisingen  nach Velipoje/Rumänien
Albanienhilfe 2 IMG 1794 Albanienhilfe 1Albanienhilfe 120200120 20513881 0005

Mit großer Freude wurden bei einer Weihnachtsfeier im Kindergarten von Velipoje die Hilfspakete aus Weisingen angenommen. Das Dankschreiben von Sr. Juditha lesen Sie HIER


Sternsinger überbringen Neujahrswünsche  -  20+C+M+B+20

Sternsinger im Schulamt 1 IMG 1919
Rund um den Dreikönigstag sind die Sternsinger in ganz Deutschland unterwegs. In diesem Jahr stand die Aktion unter dem Motto "Frieden - im Libanon und weltweit".  Am 07.Jan.2020 besuchten die Sternsinger der Kirchengemeinde Holzheim unsere Aschbergschule. Sie brachten den Segen C+M+B in alle Klassenzimmer und Fachräume. Natürlich besuchte die Gruppe auch wieder das Schulamt in Dillingen. Schulamtsdirektor W. Martin zeigte sich sehr erfreut über den Besuch vom Aschberg und die guten Wünsche zum neuen Jahr.


Die SMV wünscht der ganzen Schulfamilie frohe Weihnachten

Weihnachtsmaenner SMV 1 IMG 1916


Weihnachten steht vor der Tür - Krippenspiel in der Aula

Krippenspiel 1 IMG 1907Krippenspiel 2 IMG 1909
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien spielen traditionell Grundschüler aus der Pfarrgemeinde Holzheim ein Krippenspiel für ihre Mitschüler. Auch 2019 war der Holzheimer Kindergarten wieder Gast beim weihnachtlichen Theaterspiel. Herzlicher Dank für die Einstudierung an Frau Ritter, Frau Brenner, Frau Kornprobst-Semerad und Frau Mader am Keyboard. 


Herzlicher Dank an Schulbus- und Elternlotsen

Buslotsen Weihnachtsfeier 1 IMG 1899
Im Rahmen einer besinnlichen Feierstunde bedankte sich die Schulfamilie der Aschbergschule bei allen, die im Schulwegdienst tätig waren. Rektor Stephan Wolk stellte vor den versammelten Schulbus- und Elternlotsen heraus, dass es doch immer wieder die kleinen Schrauben sind, die wesentlich dazu beitragen, dass ein großes Gebilde zusammenhält. Xaver Aubele von der Ortsverkehrswacht würdigte das zuverlässige Mitwirken und überreichte als Anerkennung kleine Geschenke.
Im Bild zu sehen sind neben den Schulbuslotsen und Elternlotsen: Bürgermeister Jürgen Kopriva, Xaver Aubele, Rektor Stephan Wolk.


Lea Blösch - Vorlesesiegerin 2019

Lesewettbewerb Sieger 1 IMG 1901
Unter den kritischen Augen und Ohren der Mitschüler und Deutschlehrer Rektor Wolk konnte sich Lea Blösch in diesem Jahr als beste Leserin durchsetzen. Die Schülerin wird nun die Aschbergschule Anfang des kommenden Jahres beim Kreisentscheid in Dillingen vertreten. Rektor S. Wolk beglückwünschte die Siegerin und überreichte ein Buchgeschenk. 


Vorweihnachtlicher Lebkuchen- und Punschverkauf
Klasse 7a führt WiB-Projekt durch

Lebkuchenverkauf2019 7a
Bild: Bei recht tiefen Temperaturen mussten die Verkäufer der 7a aushalten, um ihre Kunden zu bedienen.

Was ist WiB? Es ist die Abkürzung für das Fach Wirtschaft und Beruf. Darin geht es um Berufe und wie unsere Wirtschaft funktioniert. Dabei spielen Begriffe eine Rolle wie z.B. Angebot, Nachfrage, Kalkulation, Marketing (Werbung), Nachhaltigkeit...
Kurz und gut: Viele Kinder und Jugendliche (etwa ein Fünftel bis Viertel aller Schüler an der Schule) nutzten das vorweihnachtliche Angebot.
Für die Klasse 7a gab es einiges zu berechnen und zu bedenken:

  • Wie sollen die Preise gestaltet sein (nicht zu teuer - nicht zu billig)?
  • Welche Mengen müssen gekauft werden, damit nicht zu viel übrig bleibt?
  • Wie können die Tassen und Verkaufstische organisiert werden (z.B. Pfandmarken für Tassen; Organisieren der Tassen und Spülen nach Gebrauch)?
  • Wie kann man für den Verkauf Werbung treiben (Plakate, Infoblätter, Durchsagen...)?

Zum Glück war Hausmeisterin Elisabeth Reitenauer mit Rat und Tat behilflich! Ohne sie wäre das Projekt wohl kaum durchzuführen gewesen. Auch das war Ziel des Projekts: Kooperation mit anderen, damit man selbst besser zum Ziel kommen kann...


4 A/B absolvieren Selbstbehauptungskurs
Polizeihauptkomissar Klaus Kratzer war mit Trainingsprogramm an der Schule

Selbstbehauptung 1IMG 1885Selbstbehauptung 2IMG 1893
Mit Spielen, körperlichen Übungen und Geschichten wurden die Schüler an das Thema Selbstbehauptung herangeführt. Dabei wurde speziell auf die Bedeutung von Körpersprache, Mimik und Gestik eingegangen. Bei authentischen Rollenspielen und Fallübungen forderte Kratzer in spielerischer Form das geeignete Verhalten ein. Ein sehr abwechslungsreicher und gewinnbringender Vormittag.


Förderverein - Mitgliederversammlung 2019
Zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 10.Dez.2019 konnte 1. Vorsitzender, Herr Thomas Wagner, zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Foerderverein 1 IMG 1873 
Die Vorstandschaft v.l.: Simon Peter, Alexander Heidel, Thomas Wagner, Ramona Feistle, Wolfgang Fenzl, Klaus Probst,
Jürgen Kopriva, Stephan Wolk, Erhard Friegel

Nach einer kurzen Rückschau auf Aktivitäten des zurückliegenden Jahres informierten sich die Anwesenden über den aktuellen Stand der digitalen Ausstattung an unserer Aschbergschule.

Foerderverein 2 IMG 1874Foerderverein 3 IMG 1879
Der Schulverband Aschberg unter Vorsitz von Bürgermeister J.Kopriva hat immer ein offenes Ohr für Ausstattungswünsche an unserer Schule. Bei einer kurzen Präsentation in zwei Klassenräumen erläuterte Rektor Wolk neue pädagogische Ansätze an der Schule, wie das Churer Modell. Dabei berichtete er, dass am Aschberg alle Grundschulklassen mit modernster interaktiver Tafeltechnik ausgestattet sind.


Nikolaus besuchte die Klassen der Grundschule

Nikolaus2019 kombi
Eine immer wieder lebendige Tradition wird an der Aschbergschule praktiziert. Der Nikolaus konnte aus seinem goldenen Buch viele gute Taten aufzählen...

lieber heiliger nikolaus 2


 3A hüpft voran bei "Skipping Hearts"

Springen und Laufen gehören nicht mehr selbstverständlich zum Tagesablauf unserer Schulkinder.
Kinder müssen wieder mehr zu Bewegung angehalten und motiviert werden. Dies hat sich die Deutsche Herzstiftung mit ihrem Präventionsprojekt "Skipping Hearts" zum Ziel gemacht.
Skipping Hearts 1IMG 1822
Dass auch Kinder der Smartphone- und Tabletgeneration Freude am Seilspringen haben können, beweisen hier zwei Jungs aus der Klasse 3A.
Herzlicher Dank geht an den Initiator der Veranstaltung, den Klassenlehrer der 3A, Herrn Hermann Mayer. 


Verköstigung der Eltern am 1. Elternsprechtag

Elternsprechtag 7A 1IMG 1827
Auch in diesem Jahr übernahm die Fachschaft Soziales die Verköstigung der Eltern am ersten Elternsprechtag. Unter Anleitung von FOL Martina Panchyrz bot die Klasse 7A Süßes und Deftiges an. Herzlichen Dank für das Engagement.


Wertvolle Präventionsarbeit zum sicheren Umgang mit dem Internet geleistet

Praevention Internet 1IMG 1812
Frau Gartner von der Polizeiinspektion Dillingen referierte über Gefahren, die auf unsere Schüler im Internet lauern. Dabei gab sie wertolle Tipps zum richtigen Verhalten beim Surfen im Netz.
Praevention Internet 2IMG 1813Praevention Internet 3IMG 1814


Adventskranz - Segnung 2019

Adventskranzsegnung 1IMG 1811
"Im Advent ist ein Licht erwacht und es leuchtet und es brennt durch die dunkle Nacht".  Mit diesem gemeisam gesungenen Lied stimmte Pfarrer Kühn unsere Schulfamilie in die Adventszeit ein und segnete unseren Kranz in der Aula.
Für den gespendeten Adventskranz ergeht wieder ein ganz herzliches Dankeschön an die Wirtschaftsvereinigung Aschberg.


Spende an den Elternbeirat

SpendenbergabeGebrauchtkleiderbasar 1IMG 20191025 WA0001
Unter anderen freuten sich die Aschbergschüler über eine Spende vom Team des Gebrauchtkleiderbasars Lauingen für unseren Elternbeirat. Herzliches Dankeschön dafür!


Eigenverantwortung für gesunde Zähne übernommen

Gesunde Zaehne Loewenzahn 1IMG 1800

Unsere Grundschüler nahmen im Schuljahr 2018/19 an der Aktion "gesunde Zähne" teil. In Anerkennung für engagiertes Mitmachen wurde den fleißigen Zähneputzern jetzt eine Urkunde verliehen.


Schwester Juditha zu Besuch

Schwester Juditha Heidel und die Aschbergschule stehen sein langer Zeit in Verbindung. Da die Ordensfrau zur Zeit in ihrer Heimat ist, hat sie kürzlich die Aschbergschule besucht, die immer wieder Spendenaktionen für die Einrichtungen in Albanien durchführt.
Sr Juditha 1IMG 1765

Schwester Juditha erzählte von ihrer Arbeit mit Waisenkindern, von den politischen Verhältnissen, wie sie nach Albanien kam und was sich seit den neunziger Jahren verändert hat. Besonders gespannt hörten sowohl die Grund- als auch die Mittelschüler zu, als sie von ihrer Motivation sprach, warum sie das alles auf sich genommen habe. Ihr gehe es darum sich für andere Menschen einzusetzen. Der Aufruf Johannes Paul II., nach der Öffnung des Landes den Menschen dort zu helfen, gab bei ihr den Ausschlag sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Nach einer Fragerunde mit den Schülerinnen und Schülern war allen klar, sich an der Weihnachtspäckchenaktion zu beteiligen, die der Förderverein für die Albanienhilfe unter dem Vorsitz von Bgm. Erhard Friegel dieses Jahr durchführt. Ebenso spendete die Schulgemeinschaft aus den Erlösen des Aschberglaufs 400,-- €. Sr. Juditha führte dazu aus, dass das Geld u.a. für einen Jungen mit Behinderung eingesetzt wird, der sonst nicht in die Schule gehen könnte.


Pausenhöfe an der Aschbergschule saniert

 Der rührige Schulverband der Grund- und Mittelschule am Aschberg hat sich über die 50 Jahre seit seiner Gründung unablässig um den Erhalt des Gebäudes, seiner technischen Anlagen, des Schwimmbads  und der Außenanlagen mit hohem finanziellen Engagement gekümmert. In den letzten beiden Schuljahren wurden neben der digitalen Ausstattung die Pausenhöfe  und die Bushaltestellen in Angriff genommen, die jetzt fast fertiggestellt sind.  Neben dem ästhetisch gut zum Gebäude passenden Pflasterbelag wurden auch Spielgeräte eingeplant, die den Schülerinnen und Schülern besonders große Freude bereiten.
Die Arbeiten wurden in drei Phasen durchgeführt und umfassten ein Gesamtvolumen  von ca. 425 000 €, wobei die Gemeinde Holzheim sich an den Kosten für die Bushaltestelle mit 40 000 € beteiligte. 

 Pausenhfe saniert 1IMG 1752

Vor kurzem besichtigten der Schulverband und andere Verantwortliche die Außenanlagen um sich ein Bild davon zu machen. Zu sehen sind: (hinten v. l. n. r.) Hubert Ehnle, Josef Reitenauer, Christian Winter, Stefan Neidlinger, Josef Schuster, Wolfgang Fenzl, Hubert Feistle, Erhard Friegel, Simon Peter, Klemens Peter,  Rainer Brenner und vorne sitzend Jürgen Kopriva, Marita Vohrer, Stephan Wolk.  


Guido Kasmann begeistert seine Zuhörer

- Autorenlesung für die 3. und 4. Klassen -
Dichterlesung 1IMG 1755
Dichterlesung 2IMG 1756


Die Macher aus der 9a...

... können sich jetzt locker ausruhen. Die von ihnen im letzten Schuljahr hergestellten Betonbänke stehen nun in den kleinen Pausenhöfen und laden zum Verweilen ein.

 9a Sep2019 BetonbaenkeKomprimiert

Eine Präsentation über den Herstellungsprozess kann hier oder mit Klick auf das Bild abgerufen werden: klick!


"Willkommen!" - 1.Schultag für unsere Schulanfänger

Mit einem Begrüßungslied empfing die Klasse 2b unter Leitung von B. Hörmann unsere Schulanfänger.
Einschulung 1IMG 1728
Rektor Stephan Wolk hieß die Erstklässler in der Aula unserer Schule ganz herzlich willkommen. 
Gespannt warteten die ABC-Schützen, bis sie von ihren  Klassenlehrerinnen  - Franziska Stanzel 1A und Ingrid Wagner 1B -
aufgerufen wurden.
Einschulung 2IMG 1737Einschulung 3IMG 1738


↑ Schuljahr 2019/20 ↑


Den kompletten Inhalt  der Seite Aktuelles (Bilder+Texte) 2018/19 finden Sie im →ArchivAktuelles.


↓ Schuljahr 2018/19 ↓


Verabschiedung der Klassen 9a und 10M

Mehr Fotos in der Fotogalerie: hier klicken!

9aKlassenfoto klein 
Klasse 9a mit Klassleiter Jürgen Leicht
 10MKlassenfoto klein
Klasse 10M mit Klassleiter Peter Schallmoser-Schlögl

 KombibildReden klein

Sie hielten Reden:
obere Reihe von links: Bürgermeister von Aislingen und Schulverbandvorsitzender Jürgen Kopriva, Bürgermeister von Holzheim und Sprecher der Augart'schen Stiftung Erhard Friegel, Elternbeiratsvorsitzende Stefanie Konnerth
untere Reihe von links: Klassenleiter der 9a Jürgen Leicht, Klassensprecherin der 9a Karolina Paul, Schulleiter Stephan Wolk
Die Verabschiedungsrede für die 10M hielt David Neidlinger (ohne Foto).

Mehr Fotos in der Fotogalerie: hier klicken!


Ehrung der Jahrgangsbesten - 2019 in Dillingen

Jahrgangsbeste 2019 IMG 3813
Bei einem kleinen Festakt im großen Sitzungssaal des Landratsamts Dillingen wurden die besten Schülerinnen unserer Mittelschule geehrt und ausgezeichnet.
v.l.: Schulamtsdirektor Wilhelm Martin, Shaba Naeem 9a, Simone Häusler 10M, Landrat Leo Schrell


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der rührige Schulverband der Grund- und Mittelschule am Aschberg hat sich über die 50 Jahre seit seiner Gründung unablässig um den Erhalt des Gebäudes, seiner technischen Anlagen, des letzten beiden Schuljahren wurden neben der digitalen Ausstattung die Pausenhöfe  und die Bushaltestellen in Angriff genommen, die jetzt fast fertiggestellt sind.  Neben dem ästhetisch gut zum Gebäude passenden Pflasterbelag wurden auch Spielgeräte eingeplant, die den Schülerinnen und Schülern besonders große Freude breiten. Die Arbeiten wurden in drei Phasen durchgeführt und umfassten ein Gesamtvolumen von ca. 425 000 €, wobei die Gemeinde Holzheim sich an den Kosten für die Bushaltestelle mit 40 000 € beteiligte. Schwimmbads  und der Außenanlagen mit hohem finanziellen Engagement gekümmert.